Über das Herpesvirus

Über das Herpesvirus

DIE URSACHEN DER VIRUSAKTIVIERUNG

Eine Erstinfektion mit Herpes kommt auf verschiedene Weise vor: sowie durch einen direkten Kontakt als auch durch die Luft. Küsse, Geschlechtsverkehr, Benutzung fremder Sachen (Kosmetik, Handtücher) - all dies kann die Ursache für eine Infektion werden. Sobald das Virus im Körper ist, bleibt es lebenslang darin. Die Hauptursachen der Aktivierung des im Körper lebenden Herpesvirus sind: - Unterkühlung; - Übermüdung; - Ungesunde Ernährung; - Stress; - Begleiterkrankungen, die das Immunsystem schwächen.

SYMPTOME VON HERPES

Die Inkubationszeit von Herpes ist der Zeitraum zwischen der Ansteckung und dem Auftreten von ersten Symptomen, der 3-8 Tage dauert. Zu den Infektionssymptomen zählt man das Auftreten von kleinen juckenden Bläschen im Gesicht, auf der Lippe, in der Nase und/oder im Genitalbereich. Es entstehen rote, entzündete Stellen auf der Haut. Zum größten Teil ist das Wohlbefinden der Betroffenen ziemlich gut, in seltenen Fällen kann man aber die Abgeschlagenheit und die Temperaturerhöhung beobachten.

DIE AUSWIRKUNGEN UND KOMPLIKATIONEN DES HERPESVIRUS

Die häufigsten Komplikationen des Herpesvirus sind: - Der Befall der Schleimhaut des Magen-Darm-Trakts; - Augenkrankheiten; - Schädigungen des zentralen und peripheren Nervensystems; - Urogenitalpathologie; - Herpetische Pneumonie und Hepatitis; - Schädigungen von Gelenken, Nieren und Nebennieren; - Zur gefährlichsten Komplikation zählt man die Infektionsgeneralisierung. Generalisierte Herpesinfektion ist solch einer Zustand, bei dem die meisten Organe und Systeme befallen werden. Die beschriebenen Komplikationen führen zu den Schwierigkeiten im Familien- und Arbeitsleben, verursachen die Neurasthenie und sogar den Suizid.


"Beim geschwächten Immunsystem kann der Genitalherpes das Risiko von Krebserkrankungen auch bei jungen Leuten erheblich vergrößern"

- Alla Jurjewna Zaikina, Ärztin und Forscherin


ÄRZTEEMPFEHLUNG

Der Herpesvirus ist sehr tückisch. Sie dürfen nicht immer darauf verlassen, dass die Entzündung von selbst abheilen wird.

Unsere medizinische Erfahrung zeigt, dass ein übliches Bläschen auf der Lippe bei einemgeschwächten Immunsystem in einem Fall von zehn zum Bläschenausschlag im Gesicht und in einigen Fällen am ganzen Körper mit nachfolgendem Befall der inneren Organe führen kann.

Die von uns entwickelte innovative Methode zur Herpes-Bekämpfung ist vor allem auf die Prävention der Auswirkungen des Virus auf den Organismus gerichtet. Wir empfehlen Ihnen, sich auf unsere Erfahrung und mehrjährige Tätigkeit zu verlassen, und beim Auftreten der ersten Herpes-Symptome einen vollen Therapiezyklus auf unserem Portal durchzumachen. Klicken Sie dafür auf "Behandlungsraum".